WAS UNS BESONDERS MACHT?
 

WIR SIND UNSERE PHILOSOPHIE. ERFOLG AUF UMWEGEN IST UNSERE GESCHICHTE.

Während der Unternehmer Jörn Salini unsere dynamische Arbeitswelt und die notwenigen Qualifikationen, welche diese erfordert, aus der Praxis kennt, erlebt der Hochschulprofessor Bernd Jörs jeden Tag, mit welchen Herausforderungen junge Menschen bei der Findung ihrer Berufung zu kämpfen haben. Die beiden haben mit ihrem Konzept einen Weg gefunden sie dabei bestmöglich zu unterstützen und zu begleiten. Zusammen bilden die beiden ein unschlagbares Team aus Theorie und Praxis und übernehmen durch ihre Motivations- und Informationsvorträge gesellschaftliche Verantwortung, indem sie ihr Wissen und ihre Erfahrung teilen.

Richtung W.png
Post LinkedIn NAV.JPG

Jörn Salini

Unternehmer, Co-Autor, Humanist, Visionär

Hi ich bin Jörn!

 

In der Schule selbst zweimal kleben geblieben und nun trotzdem engagiert und erfolgreich! Das war allerdings ein weiter Weg.

 

Beginnen wir mit meinem BWL-Studium. Richtig! Ich bin auch so ein BWLer… und wie bei den meisten, war das Studium nur eine Begleiterscheinung zu den vielen Partys und Verbindungsfeiern, frei nach dem Motto: Leben statt Lernen. Trotzdem geschafft und schon mit 26 Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens gewesen.

Obwohl sich das jetzt nach einer Erfolgsstory anhört, brauchte es nicht lange mich dann doch auf den Boden der

Tatsachen zurückzuholen – die erste Unternehmenskrise stand an. Daraus hatte ich aber nicht nur Negatives gezogen: 

Learning by Doing – die Einarbeitung in Microsoft Dynamics NAV und die Entwicklung zum Experten! Allerdings ließ die zweite Unternehmenskrise, welche zu Massenentlassungen führte, nicht lange auf sich warten. Ich versuchte mit Alkohol aus der Realität zu flüchten, da sich nun auch die innere Leere in mir breite machte... Während einer emotionalen Achterbahnfahrt und dem Ausstieg aus meinem Unternehmen, begann der fast zufällige Einstieg in die Unternehmensberatung. Nach einiger Zeit war meine persönliche Sanierung abgeschlossen und nun bin ich Geschäftsführer einer neuen GmbH im Bereich Warenwirtschaftssoftware.

Privat bin ich ein richtiger Gipfelstürmer: zu Fuß den Mont Blanc bestiegen und auf Skiern wieder runtergefahren. Canyoning zähle ich zu meiner Passion – es ist einfach ein geiles Gefühl! Machen statt Reden.

 

Mein CV im Überblick

 

SALINI LIFE GmbH (2012 - heute)

Selbständiger Unternehmensberater und Projektleiter in Bereichen  Unternehmenssteuerung- und Planung, Finanzen und EDV für mittelständische  Unternehmen. 1/2020 Umbenennung UNTERNEHMENSBERATUNG SALINI in SALINI LIFE  GmbH
 

  • BIKE-DISCOUNT GmbH

  • GOURMONDO GmbH

  • Gruner und Jahr (11 Freunde)

  • PayCo AG

  • JACK WOLFSKIN – IDSTEIN

  • BTN Münzhandel GmbH

  • Lampenwelt GmbH

  • Atelier Goldner Schnitt: NAV Einführungsprojekt in 8 Ländern mit der NAV Version 2018

  • VAN GRAAF – HAMBURG: Bearbeitung struktureller Probleme nach NAV Einführung (Version    2015).

  • Version 2015 in 4 Landesgesellschaften und der Muttergesellschafft in Aschaffenburg als Productowner NAV. Projektdauer 2 Jahre. Zusätzliche Einführung einer Branchenlösung für den ECOMMERCE.   

  • REDCOON – ASCHAFFENBURG: Updateprojekt von der  NAV Version 2009 auf die NAV

  • NOTEBOOKSBILLIGER.DE: Begleitung der Anforderungsworkshops für die Einführung eines NAV Systems der Version 2017.


CLOSE UP GmbH  (1991-2011)

  • CLOSE UP GmbH  (2011): Rücktritt als Geschäftsführer der Close UP GmbH und Verkauf der Anteile.

  • CLOSE UP GmbH: Geschäftsführender Gesellschafter der Close Up GmbH.

  • CLOSE UP SHOP GbR, CLOSE UP e.K.: Zusammenschluss der Close Up Shop GbR mit der Close Up e.K     zur Close Up GmbH.

  • CLOSE UP SHOP GbR: Geschäftsführender Gesellschafter der Close Up Shop GbR (Ladenkette mir den Produkten der Close Up e.K.)

  • CLOSE UP e.K.: Kaufmännische Geschäftsführung der Close Up e.K.

  • CLOSE UP e.K.: Werkstudent bei Firma Close Up e.K.

  • TAYLORIX: Praktikum als Druckoperator im Dreischichtbetrieb

…OK, I am a Baby Boomer. Kinder-, Schüler- und Militärzeit lassen wir mal weg.

Habe Sinnhaftigkeit in meinem Hochschullehrerberuf gefunden:

"Der eigentliche Beweis, dass wir Talent besitzen, ist die Fähigkeit, das Talent in anderen Menschen zu entdecken."

Bin musikalisch im Zeitfenster Miley Cyrus + Melanie Safka, Cindy Lauper + Shaggy, Agnus&Julia Stone + Udo Lindenberg, Dixie Chicks & Blues Brothers einzuordnen, mit Chuck Berry (R.I.P.), Dave Edmunds und den 3 immer noch aktiven „R“: Rolling Stones, Rod Stewart, Ron Wood verbunden – Vorbilder für den Umgang mit ATTITUDES und Älterwerden. Habe in der Studienzeit viele WGs kennengelernt, die meist von Leuten bewohnt waren, die den Gemeinschaftsgeist mit der bekannten Team-Begriffsinterpretation verbanden: 

Unbenannt.png

Bernd Jörs

Professor, Autor, Juve-Fan, Talentscout

Toll ein anderer macht’s. Dann irgendwann, die erste Anstellung im Hochschulbereich - man spricht hier vornehm von einer „Berufung“ auf eine Professur. Meine berufliche Entscheidung war erstmal gefallen: Dauerbeschäftigung mit der Schwerpunktaltersgruppe: 18-30 Jahre und das jedes Jahr. Zufall und vorheriges Optionensammeln kamen hier wieder zusammen: Ich hatte durch meine Paralleltätigkeiten und Doppelbelastungen die Berufungsvoraussetzung, Promotion und Berufserfahrung, erfüllt. War der Jüngste und das Dozentenküken. Hatte kein besonderes Problem damit, glaube nicht an Autoritäten, schon gar nicht im Professorenamt.

 

…ABER das WICHTIGSTE: Ich hatte meine Sinnhaftigkeit und Erfüllung gefunden. Ich war motiviert,
an den Qualifikationen für die jungen Leute weiterzuarbeiten.

 

Mein CV im Überblick

    Prof. Dr. rer. pol. Bernd Jörs, Professor-des-Jahres 2016
 
  • Hochschule Darmstadt (University of Applied Sciences), Fachbereich Media, Studienrichtung Informationswissenschaft (Informatik-/Ingenieur-Cluster)
  • für Informationsökonomie & Online Marketing Engineering/E-Commerce. Aufbau der anwendungsorientierten Forschungsschwerpunktrichtung: Online Marketing Engineering & Business Analytics, insb. Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenmarketing, Webanalytics/Online Marketing-Controlling, E-Commerce-Management, Social Media Marketing, Online Marketing & Behavioral Economics, Methodik des Data-, Text- und Web Mining.
  • Leiter des Steinbeis-Transferunternehmen: „Online Marketing Engineering & Business Analytics“. Mentor für Start-up-Gründungen im Online Marketing Engineering/E-Commerce.
  • Mitglied „Roundtable Forschung und Lehre“ im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel (bevh, Berlin)
  • Scientific Consultant der Banking Competence Center Group International (BCC, Frankfurt/M.)
  • Lehrerbeauftragter an der Frankfurt School of Finance and Management
  • Dozent am Institut für Competitive Intelligence
  • Aufsichtsratmitglied der CAIRO AG
  • Mitglied der Jury des “Deutscher Designer Award” (Kategorie: Reporting).
  • Mitglied der Jury „Hessischer Gründerpreis 2019“
  • Langjähriges Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Informations- und Kommunikationsring der Finanzdienstleister (IK-Kreis, Frankfurt/M.)
  • Professor des Jahres 2016: UNICUM/KPMG/Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)/Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi): Kategorie"mit Schwerpunkt "Informationsökonomie und Online Marketing Engineering“, Mitglied der Top 3 der nationalen Wahl "Professor des JahresUNICUM/KPMG, 2.Platz in der Kategorie"mit Schwerpunkt "Media / Informationswissenschaft". Mitglied der Top 5 der nationalen WahlUNICUM/KPMG, in der Kategorie "Wirtschaftswissenschaften / Jura" mit SchwerpunktMitglied der Hall of Fame zur Wahl „Professor des Jahres“, Listing in Marquis Who's Who in the World 26th Edition 2009.